Einführung und Teilnahme

Einführungen für Anfänger

Die Grundlagen der Zen-Meditation vermitteln wir im Rahmen einer kurzen Einführung von etwa 45 Minuten. Die Einführung findet immer Sonntags um 18:00 Uhr statt. Um 19:00 Uhr beginnt die normale Meditation, Ende gegen 20:15 Uhr.

Bitte bringen Sie weite, bequeme Kleidung in gedeckten Farben mit. Weite Jogginghosen oder ähnliches sind ideal.

Vorerfahrungen mit Meditation sind nicht erforderlich, Meditationskissen und Matten sind vorhanden.


So geht es nach der ersten Meditation weiter:

Bei uns steckt jeder Übende für sich selbst den Rahmen ab, wie häufig er oder sie meditieren möchte. Deshalb ist zur weiteren Teilnahme an den Zazen-Terminen auch keine Mitgliedschaft und keine Anmeldung erforderlich.

Die Erfahrung zeigt, dass gerade für Anfänger eine regelmäßige Übung zu festen Terminen am besten funktioniert. Viele von uns praktizieren Zuhause zu festen Zeiten, z.B. 15 Minuten am Morgen und ergänzen dies mit einer wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Teilnahme an den Gruppenterminen.

Kosten

Unsere Gruppe ist nicht kommerziell ausgerichtet, der Teilnahmebeitrag von derzeit 3€ dient vor allem zur Deckung der Raummiete.

Tage der Stille und intensivere Meditationsperioden / Retreats

Wir organisieren selbst mehrmals im Jahr in unseren Räumen einen Tag der Stille, bei dem man die Meditationsübung noch einmal deutlich vertiefen kann. Darüber hinaus nehmen wir auch an Meditationstagen oder -perioden anderer Zen-Gruppen teil, sogenannten Retreats oder Sesshins.

Wenn Sie sich für ein Retreat interessieren, dass nicht auf unserem Blog aufgeführt ist oder mehr über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Retreat-Formate erfahren möchten, können Sie sich gerne vor oder nach unseren Meditationsterminen an uns wenden.