Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu allen Veranstaltungen, die wir selbst organisieren, an deren Organisation wir uns beteiligen oder die wir einfach selbst als Übende besuchen.

Hallescher Zazen-Tag, 16. Sept. 2017

veröffentlicht um 02.09.2017, 08:38 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 02.09.2017, 08:55 ]




Nach fast zwei Jahren gibt es am 16. September wieder einen Zazen-Tag in Halle. Einen ganzen Tag Meditation, Austausch und Begegnung mit anderen Zen-Übenden aus Halle als auch mit auswärtigen Besuchern aus anderen Städten und anderen Zen-Gruppen.

Der Zazen-Tag wird von Thomas Michasch aus dem Zen-Dojo Berlin geleitet. Tom praktiziert seit zwanzig Jahren Zazen, 2003 erhielt er von Philippe Coupey die Mönchsordination.



Dauer:
Am Samstag von 08:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr. Bitte seid am Morgen bis spätestens 07:45 Uhr da.

Auswärtige können am Freitag Abend bereits anreisen und bis Sonntag bleiben, es gibt Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Ort:
Kampfkunstschule Shorai Do Kempo, Böckstraße 9, 06114 Halle

Kosten:
Wir bitten um 25€, ALG II-Empfänger etc. nach eigenem Ermessen.

Mitzubringen:
Meditationskissen und Essschale. Eine Unterlage (Zafuton) wird nicht benötigt, das Kampfkunst-Dojo ist mit weichen Matten ausgelegt.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Wer von außerhalb anreist, kann von Freitag Abend auf Samstag und Sonntag im Dojo übernachten. Bitte bringt einen Schlafsack mit, Dank der vorhandenen Matten werden keine Isomatten benötigt. Sanitäranlagen und Duschen sind vorhanden.

Alternativ gibt es 1.5 km Entfernung auch eine gute DJH-Herberge mit Preisen ab 25€ pro Nacht.

Anmeldung:
Per Email an lucius.bobikiewicz@gmail.com Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob ihr am Freitag oder am Samstag anreist und ob ihr bis Samstag Abend oder Sonntag Früh bleibt.

Telefonische Rückfragen: 0170-75 95 117






Sommer ist da! Es gibt wieder die tägliche Morgenmeditation im Park

veröffentlicht um 23.05.2017, 01:49 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 23.05.2017, 02:25 ]

Wie in den letzten Jahren haben wir jetzt mit Beginn des Sommers wieder mit der Morgen-Meditation im Peißnitz-Park begonnen.

Der Ort ist wunderschön, aber ihr müßt selbst eine Unterlage und ein Meditationskissen mitbringen.

  • Wir meditieren im alten Pavillon im Wald gegenüber von Gut Gimritz.
  •  Montags bis Freitags um 07:00  Uhr
  • Die Meditation wird nicht geleitet. Wer kommt, kommt und wir machen zusammen Zazen.

  • Wer später kommt, setzt sich leise dazu, wer früher gehen muss, steht leise auf.

  • Der Platz ist überdacht, wir meditieren bei jedem Wetter.
  • Ihr braucht eine Decke als Unterlage und ein eigenes Meditationskissen. Wer keines hat, sollte sich vorher per SMS melden unter 0170-75 95 117
  • Das Ganze läuft, solange das Wetter es zulässt oder wir es uns anders überlegen.

Zweieinhalb Tage Meditation in Leipzig 16. -18. Juni

veröffentlicht um 16.05.2017, 02:39 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 16.05.2017, 02:53 ]




Das Leipziger Zen-Dojo organisiert im Juni ein zweieinhalb-Tage Retreat.

Für Menschen aus der Region bietet sich damit eine gute Gelegenheit, einmal intensiver in die Zen-Praxis einzutauchen.

Hier ein Auszug aus der Einladung, die uns freundlicherweise zugesandt wurde. Weitere Infos erhaltet ihr direkt von den Leipzigern. Achtet darauf, dass in den Dojos der Deutschen Zen Vereinigung die Mahlzeiten anders serviert werden und ihr am besten drei Essschalen mitbringen solltet.

Bitte wendet Euch für die Anmeldung oder weitere Infos direkt an den Leipziger Dojo-Verantwortlichen:

Günter Ohlig, g.ohlig@web.de, Tel. 0174-2012 204.



Wo?
Gießerstraße 75 (Alte Handelsschule/3. OG), 04275 Leipzig (Kleinzschocher)

Beginn:
Donnerstag, 15.6.2017, 19:30 Uhr (Ankunft/Anmeldung) - erstes Zazen um 20:15 Uhr

Ende:
Sonntagmittag, 18.6.2017, ca. 11:30 Uhr, danach Abschlussessen im Restaurant, ca. 11:45 Uhr

Bitte mitbringen:
* Kolomo / Kimono oder dunkle Kleidung (langärmliges Oberteil); Hausschuhe
* Zafu und Zafuton (Sitzkissen und Unterlage /Decke)
* 3 Schalen mit Löffel, Gabel und Setsu (oder kleiner Teigschaber) für die Mahlzeiten

Übernachtung:
Auswärtige Teilnehmer können mit Schlafsack und Iso-Matte (bitte mitbringen) im Dôjô unter sehr einfachen Bedingungen übernachten (Toilette und Kaltwasser im Dôjôbereich; weitere Toiletten und eine Dusche im Haus).

Zudem gibt es eine sehr günstige
Pension unmittelbar beim Dôjô: http://www.pension-giesserstrasse.de. Dort gibt es auch Mehrfachzimmer. Auf Wunsch vermitteln wir bei der Belegung der Mehrfachzimmer.


Kosten:
80 Euro Gesamtkosten (Teilnahme, Verpflegung - ausgenommen Abschlussessen im Restaurant)
Bitte bezahlt am Anreisetag bar.




Internationales Zen-Treffen in Spanien

veröffentlicht um 14.03.2017, 15:10 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 14.03.2017, 15:13 ]



Ende April findet ein mehrtägiges Sesshin (Retreat) im Zen-Tempel Shorinji statt, an dem zwei von unserer Gruppe teilnehmen werden.

Der Tempel ist tief in den Wäldern der sowieso schon am dünnsten besiedelten Region Spaniens beheimatet. Bilder wie das obige, das wir von der Webseite des Tempels übernommen haben, lassen einen wunderbaren Ort vermuten. Dazu passt, dass Besucher extra darauf hingewiesen werden, sie sollten auf keinen Fall vergessen, feste Schuhe und eine Taschenlampe mitzubringen. Klingt gut, oder?

Üblicherweise sind solche kurzen Retreats von zwei bis drei Tagen eher lokale Veranstaltungen, zu denen Zen-Übende aus der Region anreisen.

Das Besondere an diesem Retreat ist aber, dass diesmal Teilnehmer von unterschiedlichsten Zen-Gruppen aus ganz Europa teilnehmen, um darüber zu beraten, wie man künftig mehr miteinander in Kontakt kommen und gemeinsam Zen praktizieren kann.

Unsere Flüge sind gebucht und wir freuen uns wie Bolle, da wir jetzt schon wissen, dass wir einige Zen-Freunde treffen werden, die wir seit Jahren nicht gesehen haben!

Es gibt wieder Morgen-Meditation im Peißnitzhaus

veröffentlicht um 07.11.2016, 05:49 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 07.11.2016, 05:55 ]

Letzten Winter mussten wir wegen der laufenden Umbauten im das Zazen im Peißnitzhaus vorübergehend einstellen.

Nachdem die Umbauten abgeschlossen sind, steht jetzt aber ein neuer, geheizter Raum zur Verfügung :) und deswegen gibt es jetzt dort auch wieder Zazen-Termine:

Jeden Dienstags und Donnerstags jeweils um 07:30 Uhr.

Wir meditieren 40 Minuten, ganz schlicht, ohne Räucherstäbchen und ohne Rezitation.

Wer, um rechtzeitig zur Arbeit zu kommen, früher gehen muss, sagt einfach zu Beginn dem jeweiligen Verantwortlichen Bescheid.

Wer mit der Zazen-Praxis schon vertraut ist, kann ohne Anmeldung vorbei kommen und mitmachen (bitte 10 Minuten vorher da sein).

Für alle, die noch keine Zazen-Erfahrung haben, findet weiterhin jeden Sonntag um 18:00  Uhr eine Einführung in der Yoga-Schule Ganesha in der Ludwig-Wucherer Straße 72 statt.

Winterpause für die Morgenmeditation im Park

veröffentlicht um 07.11.2016, 05:46 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 07.11.2016, 05:46 ]

Aufgrund der nun einsetzenden tiefen Temperaturen haben wir die Morgen-Meditation im Park für 2016 eingestellt.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Kein Zazen am 24. und 31. Juli

veröffentlicht um 10.07.2016, 09:04 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 10.07.2016, 12:22 ]


Am 24. und am 31. Juli 2016 fällt das Zazen aus, da alle von uns, die die Meditation anleiten können, an einem Retreat teilnehmen.

Ab dem 7. August findet das Zazen wieder wie üblich statt.

Wir wünschen Euch allen einen schönen Sommer!

Zwei Tage Zen-Meditation an der Ostsee, 28./29. Mai

veröffentlicht um 01.05.2016, 05:26 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 01.05.2016, 05:28 ]



Das Zen-Dojo Rostock organisiert Ende Mai ein zweitägiges Sesshin (Retreat) in Ribnitz-Damgarten.

Der offizielle beginn ist am Freitag, den 27. Mai, um 18:00 Uhr.

Wer aus Halle kommt, kann aufgrund der längeren Anfahrt auch noch bis zum späten Abend (ca. 22:00 Uhr) anreisen, sollte dies aber bei der Anmeldung vermerken, insbensondere, wenn man am Bahnhof abgeholt werden möchte.

Das Ende ist am Sonntag gegen 14:00 Uhr.

Anmeldung und nährere Informationen unter anmeldung@zen-rostock.de oder unter 0176 - 630 273 35

Hier gibt es den Flyer mit allen Detailinformationen




Meditation in der großen Stadt - Berlin 16./17. Januar 2016

veröffentlicht um 27.12.2015, 04:11 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 27.12.2015, 04:12 ]

Am Wochenende vom 16. und 17. Januar 2016  findet im Berliner Zen-Dojo der Sangha ohne Bleibe ein zweitägiges Sesshin statt. Die Veranstaltung ist ideal geeignet, um sich mit Menschen aus anderen Städten und Lebenshintergründen über die Zazen-Praxis auszutauschen und auch, um weitere Formen der Meditation wie z.B. die traditionell Form der Mahlzeiten kennen zu lernen.

Das Sesshin beginnt am Samstag um 08:00 Uhr Morgens, das Ende ist am Sonntag gegen 16:00 Uhr.

Geleitet wird der Zazentag von der Zen-Nonne Francoise Lesage. Die Räume bieten Platz für ca. 50 bis 60 Personen, die Kosten betragen 45 € .

Auswärtige Teilnehmer können in den Räumlichkeiten übernachten (Achtung, die Zahl der Plätze ist begrenzt), sollten aber einen eigenen Schlafsack mitbringen.

Zur Anmeldung bitte eine Email an info@zen-berlin.org

Winterquartier im Yoga Studio Ganesha

veröffentlicht um 27.12.2015, 03:49 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 27.12.2015, 03:49 ]

Aufgrund der laufenden Umbauarbeiten können wir unsere Stammräume im Peißnitzhaus zur Zeit nicht benutzen.

In der Situation sind Gerhard Pieloth und Annett Wolf vom Yoga Studio Ganesha eingesprungen und haben uns ihre Räume zur Mitnutzung angeboten. Vielen Dank!

Bis vorraussichtlich Ende April 2016 werden wir uns also dort jeden Sonntag Abend zur Meditation zusammen finden.

Die genaue Adresse lautet: Ludwig-Wucherer-Straße 72. Die Haltestelle Lessingstraße (Linie 12) ist nur 100 m entfernt.


1-10 of 31