Aktuelles‎ > ‎

Meditation in der großen Stadt - Berlin 16./17. Januar 2016

veröffentlicht um 27.12.2015, 04:11 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 27.12.2015, 04:12 ]
Am Wochenende vom 16. und 17. Januar 2016  findet im Berliner Zen-Dojo der Sangha ohne Bleibe ein zweitägiges Sesshin statt. Die Veranstaltung ist ideal geeignet, um sich mit Menschen aus anderen Städten und Lebenshintergründen über die Zazen-Praxis auszutauschen und auch, um weitere Formen der Meditation wie z.B. die traditionell Form der Mahlzeiten kennen zu lernen.

Das Sesshin beginnt am Samstag um 08:00 Uhr Morgens, das Ende ist am Sonntag gegen 16:00 Uhr.

Geleitet wird der Zazentag von der Zen-Nonne Francoise Lesage. Die Räume bieten Platz für ca. 50 bis 60 Personen, die Kosten betragen 45 € .

Auswärtige Teilnehmer können in den Räumlichkeiten übernachten (Achtung, die Zahl der Plätze ist begrenzt), sollten aber einen eigenen Schlafsack mitbringen.

Zur Anmeldung bitte eine Email an info@zen-berlin.org