Aktuelles‎ > ‎

Meditation in der Großen Stadt. Berlin, 7. Dezember

veröffentlicht um 28.11.2013, 11:17 von Lucius Bobikiewicz   [ aktualisiert: 27.12.2015, 04:03 ]
Am 7. Dezember findet im Berliner Zen-Dojo der Sangha ohne Bleibe ein ganztägiger Übungstag statt. Die Veranstaltung ist ideal geeignet, um sich mit Menschen aus anderen Städten und Lebenshintergründen über die Zazen-Praxis auszutauschen und auch, um weitere Formen der Meditation wie z.B. die traditionell Form der Mahlzeiten kennen zu lernen.

Der Zazen-Tag beginnt am Samstag um 08:00 Uhr Morgens, das Ende gegen 19:00 Uhr. Am Sonntag gibt es noch einen großen Brunch.

Geleitet wird der Zazentag von Zen Mönch Uli Dietze aus Tübingen. Die Räume bieten Platz für ca. 50 bis 60 Personen, die Kosten betragen 27 € Normal oder 35 € als Förderbeitrag.

Für Teilnehmer aus Halle gibt es am Freitag nachmittag eine Mitfahrgelegenheit, die Rückfahrt erfolgt am Sonntag. Auswärtige Teilnehmer können kostenlos in den Räumlichkeiten übernachten, sollten aber einen eigenen Schlafsack mitbringen.


Anfragen zur Mitfahrgelegenheit per SMS an 0170 75 95 117
Comments